Skip to main content

Longshirts Herren

Was haben Männer in Sachen Mode schon alles mitgemacht: Bundfaltenhosen in Kombination mit Poloshirts, die in der Hose getragen wurden – knallenge Jeans mit V-Ausschnitt-Pullover in poppigen Neonfarben – Latzhosen mit Netzshirt oder auch der Trachtenlook; all diese modischen Highlights hatten durchaus ihre Berechtigung und beweisen einmal mehr die Flexibilität modebewusster Herren. Der aktuelle Modetrend wird die Männerwelt jedoch überraschen.


Coolness ist keine Frage des Alters
Während man grellen Farbkombinationen den Vorwurf machen könnte, dass Herren gesetzteren Alters darin albern aussehen und sich in gewissem Sinne lächerlich machen, kann man das bei den Longshirts Herren nicht behaupten. „Mann“ darf sich betont lässig zeigen. Natürlich sollten nicht alle Männer unterschiedlicher Altersgruppen den gleichen Stil verfolgen; die Kombination macht’s.
Unter Jugendlichen werden Longshirts Herren in Verbindung mit lässigen Bootcut-Jeans zum coolen Rapper-Style. Männer zwischen 25 und 35 erinnern mit Longshirts Herren zur knackigen Slim-Fit-Jeans an den verträumt-lässigen James Dean-Look. Diese Kombination kann auch gut von Männern ab 35+ getragen werden, da die Optik der Männer im allgemeinen heutzutage deutlich jünger erscheint.
Das Design der Longshirts Herren ist extrem vielseitig. So kann das Longshirt im Ganzen „Oversized“ sein, aber eben auch eine körpernahe Passform haben. Das Longshirt Herren gibt es einheitlich lang und mit längerer Ausführung im Gesäßbereich. In Sachen Farben wird der Trend wieder solider: Schwarz, anthrazit, weiss oder auch Brauntöne sind wieder im Kommen. Zweifarbig geht auch, aber hier werden harmonische Farbabstufungen klar bevorzugt(mittelgrau-dunkelgrau/schwarz-anthrazit).

Vielseitigkeit auf ganzer Linie
Longshirts Herren passt zu jeder Figur; große, schlanke Männer unterstreichen ihre Vorzüge durch das Longshirt noch mehr – wenn sie extrem schlank sind, können sie mit der richtigen Passform optisch etwas auftragen. Große, fülligere Männer „strecken“ ihre Figur durch das Longshirt. Kleine, beleibtere Männer wirken insgesamt schlanker, solange sie als Kombination keine zu weite Hose wählen. Eine Figur-umspielende Hose wäre perfekt. Durch moderne Slipper mit kleinem Absatz und spitz-zulaufender Vorderseite, wirken diese Männer deutlich größer. Mit solchen raffinierten Tricks können auch Männer wunderbar ihre Körpergröße optisch „erhöhen“.

Unbelehrbare“ Anzugträger sind keine Außenseiter
Das man sich mit einem Longshirt ein wahres Kombinationstalent in den heimischen Kleiderschrank holt, beweist die Tatsache, dass man es sogar mit klassischen Anzugshosen tragen kann. Für den Büroalltag lässt man es teilweise in der Hose „verschwinden“ – nicht so streng wie ein klassisches Anzughemd, sondern lässiger; notfalls verdeckt der Blazer das coole Oberteil. Zum absoluten Trendsetter wird man mit folgendem Büro-Outfit: Anzughose mit typischer Bundfalte in anthrazit, schwarze Cowboystiefel(Hose unbedingt über die Stiefel tragen-kein Reiterstyle!), ein lässiges Longshirt in dunkelgrau(über der Hose!)mit lockerer, schwarzer Lederkrawatte und als Highlight eine körper-umspielende Anzug-Weste in silbergrau.
Da Arbeitsplätze immer moderner werden und offener für diverse Modetrends sind, kann man mit diesem Stil nur gewinnen…

Männer; Ihr dürft euch ruhig trauen!